2020 - 50 Jahre Judo in Efringen-Kirchen

Der Judo-Club feiert 50 Jahre Judo in der Reblandgemeinde und will Dich dabei haben!

Hallo lieber Leser!

Du hast deinen Weg hierher vermutlich deshalb gefunden, weil ein ehemaliger Trainingskollege oder eine Sparringspartnerin Dir einen Flyer zugesteckt hat. Diese Flyer haben wir nämlich nur an Menschen verteilt, die einmal in Efringen-Kirchen auf der Judo Matte gestanden haben. Und Du bist einer davon!

Und darum geht es: zum 50-jährigen Jubiläum des Judo-Sports in Efringen-Kirchen möchten wir alle, denen wir einmal an der Jacke gezupft haben, zusammentrommeln. Zum Feiern und zum Ausprobieren, ob der alte Judo-Kittel noch passt.

Natürlich richtet sich diese Einladung auch an alle, die heute und in der Vergangenheit dem Judo-Sport als passive Unterstützer und Freunde nahestanden und stehen. Aber lies erstmal weiter:

Im Jahr 1970 haben sich ein paar Jugendliche zusammengetan, um in Efringen-Kirchen eine neue Sportart zu etablieren: Judo als Kampfsport, Judo als Schule für Körper und Geist - und Judo als Gemeinschaft, in der man sich engagieren und entwickeln kann. Das klappt nun schon seit 50 Jahren richtig gut und wir können gar nicht zählen, wie viele Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene auf und neben den Judo-Matten unseren Weg begleitet haben.

Und das sind die Veranstaltungen, die wir für Dich geplant haben:

Alle, die einmal unseren Judo-Weg gekreuzt haben, wollen wir an unserer Jubiläumsfeier am 11. Juli 2020 dabeihaben. Wir wollen ein schönes Fest feiern und uns durch Dich an viele spannende Kämpfe, Feste und Unternehmungen erinnern lassen. Wie es die Jahreszeit erhoffen lässt wird es eine Open-Air Veranstaltung sein, der wir auch ein passendes Motto und ein gebührendes Ambiente geben werden. Jedenfalls wären wir nicht der Judo-Club, wenn dies ein steifer Festakt würde, bei dem salbungsvolle und lange Reden geführt werden. Nee, da haben wir Besseres vor - sei gespannt!

Und um Dich noch ein Stückchen mehr aus der Reserve zu locken planen wir eine weitere Herausforderung: Komm auf die Matte für unsere "Fight-Night" am 10. Oktober 2020! Egal ob untrainiert oder fit wie der bekannte Turnschuh, alt, jung, junggeblieben. Wir wollen eine Nacht des Judo veranstalten, wo für jeden etwas dabei sein wird. Denn sei doch mal ehrlich: wer einmal Judo betrieben hat, den juckt's doch, das mal wieder auszuprobieren. Mit gemischten Trainings aus Jung und Alt und behutsamen Techniken für jene, die sich unsicher fühlen aber auch lockeren Randoris, bei denen Du am Boden oder im Stand ausprobieren kannst, ob Deine alte Spezialtechnik noch funktioniert. Und das noch dazu in lockerer Runde mit ausreichend Ruhebänkchen, Kleinigkeiten zur Stärkung und der Gelegenheit zu vielen Gesprächen am Rande der Matte.

Wir wissen, das kostet Dich jetzt jede Menge Überwindung. Aber sei dabei! Beschenke uns mit deiner Anwesenheit. Sowohl am Jubiläum wie auch bei unserer Fight-Night. Wir würden uns freuen, wenn Du Deiner spontanen Begeisterung gleich Ausdruck gibst und uns Dein Kommen für die eine oder die andere oder am besten für beide Veranstaltungen mit einer Mail an schriftfüDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ankündigst. Das wäre super für unsere Planung.

Und eine Bitte an Dich als Handwerker/in, Künstler/in, Koch oder Köchin oder wie auch immer mit Talent ausgestattetem Menschen: Wenn du Dich aktiv in die Vorbereitung dieser Events einbringen willst: Wir freuen uns, wenn Du uns ansprichst, denn wir können jede Unterstützung brauchen!

Schau einfach mal wieder hier rein, denn wir werden hier regelmäßig Neuigkeiten, Teilnehmerlisten oder Helferaufrufe veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Dich!

Deine Judokas aus Efringen-Kirchen